Dr. und Master Zhi Gang Sha

Dr. und Master Zhi Gang Sha

Master Sha ist ein international angesehener Heiler und Mediziner mit einer Ausbildung in westlicher (Schul-)Medizin und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) sowie Akupunktur. Er ist ein Experte auf dem Gebiet der Seele, ein inspirierender Lehrer und spiritueller Meister. Er sieht seine Aufgabe darin, den Menschen und dem Himmel zu dienen. Er kanalisiert die Kraft des Göttlichen und des Tao („die Quelle“), die Veränderungen in allen Aspekten des Lebens bewirken können.

 
Sein umfangreiches Wirken

Master Sha gründete die „Tao Academy“™ (ehem. „Institute of Soul Healing and Enlightenment“™, Institut für Seelenheilung und Erleuchtung) und die weltweite Bewegung „Love Peace Harmony Movement“™ (Liebe Frieden Harmonie Bewegung), deren Ziel es ist, dass bis zum Jahr 2020 1,5 Milliarden Menschen 15 Minuten täglich dieses Lied singen. Dies ist ein großer, gemeinsamer Beitrag, um mehr Liebe, Frieden und Harmonie für die Menschheit und Mutter Erde zu erschaffen.

2006 erhielt Master Sha den renommierten Preis der Martin Luther King, Jr. Gedenk-Kommission für seine humanitären Bemühungen. Im September 2014 wurde Master Sha von dem Bezirk Maui, Hawaii. Er erklärte den 21. September zum „Dr. und Master Zhi Gang Sha Tag” in Anerkennung seiner weltweiten humanitären Dienste zur Verbreitung von Liebe, Frieden und Harmonie. 2016 erhielt Master Sha eine Auszeichnung vom Bezirk Los Angeles sowohl für sein lokales als auch für sein weltweites humanitäres Wirken. Desweiteren erhielt Master Sha eine Auszeichnung des Senats von Hawaii als selbstloser humanitärer Aktivist zur Erschaffung einer Liebe Frieden Harmonie Weltfamilie.

2014 rief Master Sha den „Chanting Channel“ ins Leben. Der Chanting Channel ist vollständig interaktiv und kostenfrei und befähigt die Zuschauer, ihre spirituelle Reise weiterzuentwickeln, indem sie lernen, Chanten (Singen) für Blessings und für mehr Liebe und Mitgefühl in ihrem Leben anzuwenden. Teilnehmer(innen) aus aller Welt können Bitten für Blessings (Lichtübertragung auf Seelenebene) einreichen und das Versprechen abgeben, jeden Tag für alle eingereichten Bitten zu chanten. Je mehr Menschen gemeinsam singen, desto kraftvoller kann die daraus resultierende Energie und Schwingung sein, mit positiven und weitreichenden Auswirkungen.

Master Sha steht im Mittelpunkt des Dokumentationsfilms „Soul Masters“. Er berichtet über das gemeinsame Wirken mit seinem spirituellen Lehrer, Master Zhi Chen Guo, in China und zeigt das anfängliche Wirken von Master Sha in den USA und Kanada.

Seine Buchreihen „Soul Power“ und „Soul Healing Miracles“ offenbaren heilige Weisheiten, praktische Techniken und außerordentliche Blessings des Göttlichen, Tao („der Quelle“). Er öffnet den Leser(innen) die Zusammenarbeit mit der Seelenwelt und bestärkt sie, ihre durch eigenes Bemühen wunderbare Veränderungen durch Seelenerfülltsein zu erzielen.

 
Hintergrund als Arzt und Heiler

Master Zhi Gang Sha

Master Sha ist ausgebildeter Arzt der Schulmedizin in China und ein Arzt der Traditionellen Chinesischen Medizin in China und Kanada. Er wurde in der chinesischen Provinz Shaanxi geboren. Bereits als Kind interessierte sich für Heilung, da die Menschen in seinem direkten und familiären Umfeld an einer Vielzahl von Krankheiten litten.

Noch bevor er seine Ausbildung als Arzt abgeschlossen hatte, entwickelte er mit 22 Jahren sein eigenes Akupunktursystem. Er kombinierte die traditionelle chinesische Akupunktur mit den Erkenntnissen der Energieentwicklung im Körper seiner erlernten Kampfsportarten.

Master Sha studierte an der Xi’an Jiaotong University, wo er 1983 seinen Abschluss in westlicher Medizin machte. Er erhielt dann 1986 seine Erlaubnis für Akupunktur und Kräuterkunde vom Institut für internationale Akupunktur und Moxibustion der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Peking. Hier unterrichtete er auch ausländische Ärzte in Akupunktur, Tai Chi und Qi Gong. Er ist Arzt der Traditionellen Chinesischen Medizin und registrierter Akupunkteur in Kanada.

2005 wurde er unter der Führung seines Lehrers Dr. Zhi Chen Guo zum einzigen westlichen Lehrer in der „Körper Raum Medizin“ ausgebildet. Diese Heilmethode erhielt große Anerkennung durch die chinesische Regierung, da sie half, die Ausbreitung der SARS-Epidemie in China zu verhindern. Kurz darauf entwickelte Master Sha die „Seele Geist Körper Medizin“, in der er lehrt, dass alles eine Seele hat, d. h. auch alles in unserem Körper. „Heile zuerst die Seele, dann wird die Heilung von Geist und Körper folgen“, ist eine der zentralen Weisheiten seiner Lehre. Durch sein einzigartiges Selbstheilungssystem hat Master Sha nicht nur tausende von Menschen von ihren Beschwerden befreit, sondern sie auch darin bestärkt, ihr Leben zu verändern.

 
Meister fernöstlicher Künste

Im Alter von nur sechs Jahren wurde er von einem der ersten Meister fernöstlicher Kampfkünste als Schüler angenommen. Ihm folgten viele weitere Meister, so dass Master Sha schließlich Großmeister des Wu Dong Tai Chi, des Dong Yi Gong Qi Gong, des Feng Shui und des I Ching wurde. 2002 wurde er auf dem 5. Qi Gong Weltkongress zum Qi Gong „Meister des Jahres“ ernannt. Er wurde mit dem Titel „Master“ geehrt als Zeichen des Respektes für die vielen Jahre, die er den hochentwickelten Übungen dieser altehrwürdigen Künste gewidmet hatte.

Master Sha ist der einzige Linienhalter in der 373. Generation von Peng Zu (Lehrer von Lao Tse). Das 4300 Jahre alte System für Langlebigkeit und Verjüngung von Peng Zu wurde traditionell immer nur in mündlicher Form weitergegeben.  

Yi Bi Zi Kalligrafie

2013 erlernte Master Sha eine sehr besondere Form der chinesischen Kalligrafie namens „Yi Bi Zi“. Er wurde einziger Linienhalter seiner über 100 Jahre alten Lehrerin, Professor Li Qiu Yun. Sie ist von den Vereinten Nationen als eine der weltweiten führenden Experten für die chinesische Sprache anerkannt. Professor Li erhielt die Kunst des Yi Bi Zi von ihrem Lehrer, Tai Shi (Höchster Lehrer), dem Lehrer der kaiserlichen Kinder während der Qing Dynastie, der letzten kaiserlichen Dynastie China. Nachdem Master Sha bereits in sehr kurzer Zeit das Yi Bi Zi meistern konnte, entwickelte er die „Quelle Ling Guang“ (Quelle Seelenlicht) Kalligrafien. Diese Kalligrafien tragen Frequenz und Schwingung, die ein Feld aus Licht erzeugen für alle, die sich in ihrer Nähe befinden. Wann immer Menschen mit den Kalligrafien meditieren und sich in ihr Frequenz- und Schwingungsfeld vertiefen, können sie „Soulfulness“ – Seelenerfülltsein – erfahren. Dieser Zustand kann am besten mit dem Bewusstsein für die eigene Seele und dem Nähren der eigenen Seele beschrieben werden. Tausende Menschen haben in verschiedenen Ausstellungen weltweit von sehr erstaunlichen Erfahrungen mit den Kalligrafien berichtet.

 

2016 wurde Master Sha mit dem Titel Shu Fa Jian (nationaler Großmeister der chinesischen Kalligrafie) ausgezeichnet. Außerdem erhielt er von der Guo Jia Min Zu Hua Yuan (staatlichen Akademie für Malerei) den höchsten Würdentitel für Kalligrafie in China Yan Jiu Yuan (ehrenwerter Professor für Forschung).

Shu Fa Jia Urkunde

Guo Jia Min Zu Hua Yuan Urkunde